Canesten Österreich

Canesten ist ein Antimykotikum, das schnell die infektiösen Erkrankungen der Haut, Nägel oder urogenitalen System zu heilen. In Österreich können Sie Canesten Creme, topische Lösung und vaginal Tabletten kaufen, die den Wirkstoff Clotrimazol enthalten.

Canesten Creme und Lösung sind topische antimykotische Wirkstoffe, die auf die infizierten Bereiche der Haut oder die Nägel aufgetragen werden soll. Canesten Tabletten sollten nur vaginal verwendet werden. Canesten Vaginaltabletten werden tief in die Scheide eingeführt und zur Unterdrückung der Aktivität von Pilzen bestimmt, die Candidiasis führen.

Canesten verfügt über eine breite Palette von Anwendungen. Diese Pilzbekämpfungsmittel wird zur Behandlung von:

  • Dermatitis;
  • verschiedene Arten von Pilzinfektionen;
  • grobe Flechten;
  • durch Hefen verursachten Infektionen;
  • Pilzerkrankungen der Schleimhäute;
  • Genitalinfektionen – vaginale Candidiasis (Soor).

Diese Antimykotikum wirkt nur in den oberen Schichten der Epidermis oder Vaginalschleimhaut und besitzt keine systemischen Wirkungen. Von allen Antimykotika hat Canesten die längste Halbwertszeit von 20-30 Stunden.

Canesten antimykotische Wirkung liegt in der Produktion von Ergosterol unterdrückt – die Hauptkomponente in der Struktur von Pilzinfektionen. Im Gegensatz zu anderen Antimykotika verhindert Canesten Ergosterolsynthese sowohl in der frühen und späten Stadien der Pilzentwicklung.

Kleine Mengen von Canesten Creme oder Lösung, um die Ausbreitung von Pilzinfektionen zu stoppen. Übermäßige Anwendung von Canesten Lösung oder Creme übt eine verheerende Wirkung auf die Pilzinfektion und beseitigt Krankheitserreger.

Der Wirkstoff Clotrimazol dringt in die Haut gut, und etwa 6 Stunden nach dem Auftragen der Creme oder Lösung erreicht Spitzenkonzentration, ausreichend Pilzerreger zu hemmen.

Eine kleine Menge von Canesten Creme oder Lösung wird empfohlen, auf die betroffene Haut 1-2 mal pro Tag aufgetragen werden. Um das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern, ist es notwendig, die Verwendung dieses Antimykotikum für weitere 2 Wochen nach dem Verschwinden aller pilzliche Krankheitssymptome zu verlängern.

Systematische Verwendung von Canesten ist für eine wirksame Behandlung der Pilzinfektion empfohlen. Eine vollständige Verlauf dieser Pilzbekämpfungsmittel verwenden kann sehr von 2 bis 4 vor.

Die Anti-Pilz-Creme Canesten kann für eine schnelle Linderung von vaginalen Candidiasis Symptome eingesetzt werden. In Österreich ist diese Creme unter dem Markennamen GYN Sobald Kombi erhältlich.

Vaginaltabletten effektiv mit Hefe-Pathogene in die Vagina zu bewältigen, während Canesten Creme für die Eliminierung von externen vaginale Candidiasis Symptomen bestimmt ist.

Vaginal Tablette Canesten sollte tief in die Scheide eingeführt werden einmal täglich, vorzugsweise vor dem Schlafengehen, mit einem speziellen Applikator. Tabletten enthalten Laktat für eine bessere Löslichkeit. Milchsäure verbessert die Bioverfügbarkeit und verbessert die Verfügbarkeit von Clotrimazol Wirkstoff.

Creme Canesten GYN Sobald Kombi für den externen Gebrauch verstärkt die Wirkung von vaginalen Tabletten. Das Medikament Canesten GYN Sobald Kombi meistert effektiv mit den wichtigsten Symptome der vaginalen Candidiasis.

Wenn die Symptome von Pilzinfektionen nach 1-2 Wochen von Canesten Verwendung bestehen, können Sie einen zweiten Kurs von antimykotische Therapie benötigen. Die Patienten gehen durch Behandlung natürlich mit Canesten vaginalen Tabletten sollten mit Sex zu vermeiden.

Die Vorteile der Verwendung Canesten Arzneimittels zur Behandlung von Pilzinfektionen:

  • einfache Bedienung, kurze Verlauf der Behandlung;
  • in zufällige Kontakte mit der Haut, nicht von der Pilzinfektion betroffen ist Canesten nicht in den Blutstrom absorbiert und verursacht keine Hautreizungen oder Hautausschlag;
  • nur eine geringe Menge von Pilzinfektionen Erreger sind resistent gegen Canesten Wirkung;
  • alle Dosierungsformen von Canesten sind sicher bei Überdosierung;
  • nicht während der späten Schwangerschaft und Laktation zur Verwendung kontra;
  • keine beruhigende Wirkung.

Canesten ist der erste Vertreter der zweiten Generation Antimykotika. Die erste Clotrimazol haltige Mittel gegen Pilzkrankheiten wurde im Jahre 1969 Nach mehreren erfolgreichen klinischen Studien entwickelt, Canesten Creme und Lösung erschien in Deutschland im Jahr 1973 Canesten vaginal Tabletten auf dem Markt am Ende der 1970er Jahre erschien.

Heute ist Canesten das Medikament der Wahl für die Behandlung der meisten Pilzinfektionen in mehr als 80 Ländern, darunter Österreich. Am 8. Juli 2009 Canesten wurde durch Medikamente des Österreich Codex für die Behandlung von Pilzinfektionen der Füße in professionellen Athleten zugelassen. Somit wird Canesten kein Doping in Österreich berücksichtigt.

Candibene und Imazol: Neben Canesten, andere Clotrimazol-basierte Antimykotika sind auch in Österreich verkauft. Canesten Generika in Österreich werden von den Pharmaunternehmen Galderma und Ratiopharm geliefert.